Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


Webnews

Webnews



http://myblog.de/almost-funny

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die letzten für dieses Schuljahr

(Schüler kommen zu spät in den Unterricht.)
Schüler: "Wir können nichts dafür! Bei den Mädchen ist doch auch immer Stau auf dem Klo!"
Willmund: "Na, ich weiß ja nicht, wo du Stau hast..."

Willmund: "...also, ich war ja gestern mit meiner Klasse im Mittelalter..."

Willmund (zu Matthias): "Ich weiß auch nicht, warum er sich meldet. Es gibt ja nichts vorzulesen..."

Göllner: "Ich mach' jetzt noch keinen Unterricht, also könnt ihr nochmal einen Moment zuhören!?"

 

11.7.09 16:50


Werbung


Da lernste was fürs Leben

Schülerin: "Kriegen wir einen Kuchen dafür, dass wir die Wörter gezählt haben?"
Kruhm: "Ich kann Ihnen sagen, ich backe einen, aber das ist eher eine Drohnug als ein Versprechen."

Kruhm: "What is the difference between 'beautiful' and 'handsome'?"
Schüler: "A woman is beautiful. A man is handsome."
Kruhm: "Not necessaryly!"
Schüler: "Well..."

(ein Handy klingelt)
Schulze-Wilmert: "Ich hab ein Kind im Hort, da muss man manchmal..."
Schüler: "Na und? Ich hab 'ne Mutter zu Hause!" 

Schüler: "Hast wohl 'nen Keks zum Frühstück gegessen, du Scherz-Clown!"

Gnau: "Im 2. Weltkrieg haben die Eltern womoglich solche Briefe bekommen: Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Ihr Sohn den Heldentod gestorben ist."

Schülerin: "Ich finde nicht, dass das Molekül aussieht wie ein Sessel. Der wäre doch total unbequem."
Göllner: "Mädchen, versuch doch einfach mal wertfrei zu asoziieren!"

Pinkert: "Teildrecke... Ähm, Dreiecke. Teildreiecke!"

Fundstück aus dem letzten Jahr:

Sindelar: "Sind wir nicht ein elitäres Bildungsbürgertum??"
Schüler: "Wie bitte? Jetzt nochmal auf deutsch..."

7.5.09 20:39


Zugegeben: Ich ringe um jeden Spruch!! Lehrer, seid lustiger!

Schulze-Wilmert: "Vielleicht weiß der Saskian ja was...? Der sieht grad so aus, als ob er denkt."

Göllner: (Thema Fette) "Schmalz ist Tier! Schmalz ist Sau pur!!"

Schülerin (hat Bio-LK): "Wieso steht denn jetzt bei Butter 'tierisches Fett'?? Achso, ja! Stimmt!"

(Herr Willmund legt eine Folie auf den Overhead-Projektor) 
Schüler: "Ein bisschen schärfer bitte!"
Willmund: "Jaja, die Schärfe kommt, wenn ihr die Augen zumacht!" 

Willmund: "Vor dem 1. Weltkrieg sah es ungefähr so aus: Da sind die Soldaten aufeinander zu gelaufen. Und wer umgefallen ist, war tot und wer nicht umgefallen ist,... ist schnell weggelaufen!"

Riedemann: "We are talking about shepherding... so, we have a flock of shepherds... who are herded... by the sheep??"

Riedemann: (Hält einen gefundenen Schal hoch) "Can someone of you take care of taking this to the caretaker?"

6.2.09 18:14


Nachtrag

Was man so alles in den alten Unterlagen findet...

 (The flowers grow gradually.)
Schülerin: "Die Blumen wachsen."
Rohde: "Na, was denn nu? Wie denn nu?"
Schülerin: "Na... nach oben!"

Kannenberg: "Alles Präsens, alles scheiße!"

Schülerin: "Zweitomatige Moleküle"

 

26.10.08 19:45


Willkomen in der 12 - Jetzt zählt's!

Schulze-Wilmert: "Das Bild ist von Michelangelo. Der hat von 1475 - 1564 gelebt und in dieser Zeit hat er das Bild auch gemalt."

Schülerin: "Kommen Sie uns beim Praktikum besuchen?"
Kruhm: "Nein!"
Schülerin: "Haben Sie uns denn nicht lieb?"
Kruhm: "Jetzt kommen Sie mir bitte nicht mit diesem Beziehungskram!" 

Bittner: "Der Heinrich hat die Anne Boleyn geheiratet, als die Andere noch lebte, weil er die sexuell... oder erotisch... besser fand." 

Riedemann: "Give me major reasons! ... major, crucial!, UTMOST ... no chalk!!" 

Pinkert: "Oh Gott, Jetzt hab' ich mein letztes Stück Kreide verloren! (kriecht auf dem Boden herum...) Ah, da finden sich ja gleich noch mehr!!" 

16.9.08 20:00


Nach Ostern

Steffen: "Enzyme sind Spezialisten. Sie arbeiten schnell, sie arbeiten präzise... Aber sie sind doof!" 

Sindelar: "Ich mag Sie wirklich, aber manchmal könnte ich die ganze Klasse an die Wand klatschen. Sie sind wie ein EKG kurz vorm abnippeln! Immer rauf und runter!"

Sindelar: "Gucken Sie doch zusammen in einen Text. Machen Sie kleine Haufen!"

Spratte: "Wenn eine Gerade den Graphen 'berührt', dann ist das eine Tangente. Wenn ich z.B. Sie berühre, dann nur in einem Punkt... Mehr trau' ich mich eh' nicht!"

Kannenberg: (zu Schülerin) "Ich kann das nicht! Ich kann nicht arbeiten, wenn ich jemanden vor mir schlafen sehe!"

Kannenberg: "Man braucht eine Bedingung: 'Wenn die Wand grün ist, laufe ich dagegen.' Das ist der reale Fall!"

18.4.08 19:31


Es geht weiter!

Dießel: "What's happend to the floor??"
Schüler: "It's clean!!" 

Herr Kannenberg sieht eine Gurkenscheibe am Fenster kleben:
"Wir müssen mehr Kuchen essen! Alles andere ist zu gefährlich für euch..."

Steffen: "Was bedeutet die Endung '-phil' in 'elektrophil'?
Ich: "liebend"
Steffen: "Genau, wie zum Beispiel in 'Philosoph'!"
Schüler: "... oder in 'pädophil'..."
Steffen: (Hat den Kommentar nicht gehört) "Wie ist denn der Fachbegriff für einen Briefmarkensammler?"
Schülerin: "'Phil-a-Post'!? Was weiß denn ich!?"

Ohlwein: "Speed-dating... Das Wort setzt Fantasien in Gang!"

(Schüler schnipst in der Gegend rum)
Sindelar: "Schaffen Sie es nicht von da zu treffen?"
Schüler: "Häh? Ich muss aufs Klo!"

Prauß: "Da hör' ich rot!"

18.1.08 19:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung